top of page
Deep Tissue Massage

 DEEP TISSUE
massage

Die Tiefengewebemassage ist eine Massagetechnik, bei der mit langsamen und tiefen Handgriffe anhaltender Druck ausgeübt wird. Diese Art der Massage konzentriert sich auf den Abbau von tiefsitzenden Verspannungen, Knoten, Zerrungen und Narbengewebe, indem sie auf die inneren Schichten der Muskeln und die umgebenden Faszien und das tiefliegende Bindegewebe abzielt. Eine der obersten Prioritäten der Deep Tissue Massage ist es, verhärtetes Fasziengewebe zu lockern, die mit traditionellen Massagetechniken oft nicht erreicht werden kann. Darüber hinaus fördert sie eine schnellere Heilung, indem sie die Durchblutung steigert und Entzündungen reduziert, sowie Stress abbaut und Körper und Geist entspannt. Diese Massagetechnik ist besonders wirksam bei der Behandlung langfristiger Beschwerden, die durch Überlastung, Fehlhaltungen oder Verletzungen verursacht werden.

Indikationen:

  • Lokale Durchblutung

  • Regenerationszeit der Muskeln verkürzen

  • Entspannung der Muskulatur

  • Lösen von Verklebungen und Narben

  • Verbesserte Wundheilung

  • Schmerzlinderung

  • Psychische Entspannung, Reduktion von Stress

  • Verbesserung des Zellstoffwechsels im Gewebe

  • Optimierung der Trainingsleistungen

  • Akute und chronische muskuläre lösung von Verspannungen und Verhärtungen in der Muskulatur

  • Durchblutung in allen Muskel- und Gewebeschichten – Anregung des Stoffwechsels.

  • Kopfschmerzen, Migräne

  • Erschöpfungs- und Stressabbau, Reduktion von Stresshormonen.

  • Bewegungseinschränkungen

  • Nach Verletzungen und nach operativen Eingriffen

bottom of page